Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Die Inspektion bei Premio in München – wir prüfen nach Herstellervorgaben!

Inspektion bei Ihrer Premio Werkstatt in München

Eine regelmäßige Inspektion bei Premio lohnt sich! 

In unseren Werkstätten prüfen und warten wir Ihr Fahrzeug streng nach Herstellervorschrift und verwenden nur vom Hersteller freigegebene Qualitätsteile. So erhalten Sie die Herstellergarantie und den Wert Ihres Autos und können Kosten vermeiden, die durch unterlassene Wartungsarbeiten entstehen können. Die Lebensdauer ihres Motors wird zudem erhöht und die Leistung beibehalten – so erhalten Sie volle Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch.

Darüber hinaus erhalten Sie nach jeder Inspektion kostenlos unsere Premio Mobilitätsgarantie und können so sicher sein, stets ans Ziel zu kommen.

Wie oft muss Ihr Auto in die Inspektion?

Eine pauschale Antwort auf die Frage, wann ein Auto in die Werkstatt zur Durchsicht muss, gibt es nicht. Denn die Serviceintervalle sind je nach Marke und Alter des Autos verschieden. Wir verraten Ihnen, nach welcher Laufzeit oder Laufleistung Sie einen Termin zur Kfz-Inspektion in unserer Werkstatt in München vereinbaren sollten, um die Garantie Ihres Fahrzeugs zu erhalten.

Kilometer oder Zeit?

Die Frage, ob die Durchsicht nach einer bestimmten Anzahl gefahrener Kilometer oder nach Ablauf einer bestimmten Zeit erforderlich ist, hängt ganz von Ihrem Fahrverhalten ab. Denn die meisten Hersteller empfehlen eine Inspektion entweder nach 1-2 Jahren oder alle 15000-30000 Kilometer. Hintergrund ist, dass es Bauteile gibt, die Sie unabhängig vom Verschleiß nach Ablauf einer vorgegebenen Zeit erneuern lassen müssen, wie z.B. die Bremsflüssigkeit. Andere Teile an Ihrem Auto benötigen nur bei Bedarf einen Service. So ist es nur nötig Bremsbeläge zu tauschen, wenn diese verschlissen sind.

Wo sind die Herstellerangaben zu finden?

Normalerweise finden Sie die Information, wann Ihr Fahrzeug in die Inspektion muss, im Bordbuch oder auf einem Aufkleber im Motorraum Ihres Fahrzeugs. In modernen Fahrzeugen werden Sie zudem über elektronische Anzeigen auf anstehende Serviceintervalle und die damit verbundene Kfz-Inspektion hingewiesen. Diese Meldungen erfolgen in der Regel frühzeitig, so dass Sie noch ausreichend Zeit haben, sich um einen Termin bei unserer Werkstatt zu kümmern.

Serviceleistungen der Inspektion im Überblick:

  • Fehlerspeicher auslesen und auswerten (nach Hersteller)
  • Bremsencheck
  • Ölwechsel und Öl-Filterwechsel (bei Herstellervorgabe)
  • Licht- und Elektronikcheck
  • Karosseriecheck
  • Reifencheck
  • Überprüfung der Lenkung und des Fahrwerks
  • Überprüfung der Zündkerzen
  • Klimaanlage und Luftfilterwechsel (bei Herstellervorgabe)
  • Fetten der Schlösser und Türen (bei Herstellervorgabe)
  • Ersatzteile nach Herstellervorgabe

Inspektion in Ihrer Premio-Werkstatt in München

Service nach Herstellervorschrift:

Da wir in unseren Werkstätten die Durchsicht streng nach den Vorgaben des Herstellers ausführen, verwenden wir selbstverständlich auch nur Ersatzteile, die vom Hersteller autorisiert wurden und erhalten damit die Garantie Ihres Fahrzeuges aufrecht. Darüber hinaus können billige Nachbauten von Ersatzteilen auch ein Sicherheitsrisiko darstellen.
So sind Sicherheit und Garantie direkt zwei gute Gründe dafür, die Inspektion bei Ihrem Premio-Partner in Leverkusen durchführen zu lassen.

Mobilitätsgarantie:

Wenn Sie sich für die Inspektion in Ihrer Premio-Werkstatt entscheiden, gibt es unsere Premio Mobilitätsgarantie noch kostenlos dazu. Über unsere 24-Stunden Hotline sind wie rund um die Uhr für Sie erreichbar und helfen Ihnen im Schadensfall mit Pannenservice, Mietwagen oder Hotelübernachtung weiter.
Alle Details zu unserer Mobilitätsgarantie finden Sie hier.

Kleine Inspektion oder große Inspektion?

Im Volksmund hat sich die Unterscheidung in kleine Inspektion und große Inspektion eingebürgert. Zur kleinen Inspektion werden dabei der Ölwechsel sowie die Überprüfung von Scheibenwischanlage, Luftfilter und Bremsen des Fahrzeugs gezählt. Die große Durchsicht umfasst darüber hinaus auch die Wartung von Motor, Elektrik, Abgassystem, Getriebe, Achsen, Karosserie sowie Rädern und Reifen. 

Diese Terminologie ist jedoch nicht korrekt, denn der Hersteller gibt vor welche Serviceleistungen in welchen Abständen gemacht werden sollen und trennt nicht nach kleiner und großer Inspektion.
Diese kann also nur als grobe Orientierung verstanden werden, nicht als exakte Vorgabe. Die erfolgt vom Hersteller Ihrer Automarke.

Was kostet die Inspektion bei Premio in München?

Die Frage nach den Kosten einer Inspektion kann nicht pauschal beantwortet werden. Denn die durchgeführten Leistungen hängen von den Herstellervorgaben Ihres Autos ab. Daher werden die Kontrolle von Teilen sowie eventuelle Ersatzteile oder Verschleißmaterialien in Ihrer Premio-Werkstatt auch nur bei Bedarf berechnet. Die Kosten richten sich also nach dem Umfang der Herstellervorgaben.

Unabhängig von den Kosten der einzelnen Inspektion profitieren Sie aber auf jeden Fall, wenn die Durchsicht regelmäßig gemacht wird. Denn ein scheckheftgepflegtes Fahrzeug, also ein Auto bei dem jede Inspektion ordnungsgemäß durchgeführt und dokumentiert wurde, hat einen deutlich höheren Wiederverkaufswert. Zudem vermeiden Sie teure Folgeschäden, die durch versäumte Serviceleistungen entstehen können.
Außerdem gibt es unsere Mobilitätsgarantie bei jeder Inspektion noch kostenlos dazu.

Holen Sie sich jetzt ein individuelles Angebot für die Inspektion bei uns in der Premio-Werkstatt München.

Wie lange dauert die Inspektion?

Ebenso wie die Kosten, hängt auch die Dauer der Inspektion von den Leistungen ab, die der Hersteller vorgibt und davon, welche Reparaturen bei der Wartung an Ihrem Auto durchgeführt werden müssen. Auch die aktuelle Auslastung und die Kapazität Ihrer Werkstatt spielt natürlich eine Rolle.
Vereinbaren Sie daher einen Termin bei Ihrem Premio-Partner in Leverkusen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Was ist der Unterschied zwischen Hauptuntersuchung und Inspektion?

Oft herrscht Verwirrung bezüglich der Inspektion und der Hauptuntersuchung (HU). Bei der Haupt- und Abgasuntersuchung handelt es sich um eine gesetzliche Vorschrift, bei der Ihr Auto auf die Verkehrssicherheit hin überprüft wird. Entsprechend werden hier vor allem die sicherheitsrelevanten Teile überprüft und es wird sichergestellt, dass das Auto kein Risiko für die Umwelt darstellt. Zudem wird die HU/AU von einer freien Prüforganisation, wie z.B. dem TÜV oder DEKRA, durchgeführt.
Die Inspektion hingegen ist eine Vorgabe zur Wartung des Herstellers und dient dem Vorbeugen von Schäden am Fahrzeug sowie einer optimalen Funktionstüchtigkeit. Selbstverständlich wird hierdurch auch Ihre Sicherheit gewährleistet. Es werden aber zusätzlich weitere Prüfungen vorgenommen, die von der freien Prüforganisation nicht durchgeführt werden.